Das Museum

Das Danevirke Museum befindet sich im Ort Dannewerk südwestlich der Stadt Schleswig. Das Museum liegt unmittelbar am Hauptwall des Danewerks und in kurzem Abstand zu den wichtigsten Bauwerken in der Geschichte dieser frühmittelalterlichen Befestigungsanlage.

Das Museum enthält eine ständige Ausstellung zum Danewerk und eine Informationsausstellung zum gesamten Welterbe Haithabu-Danewerk. Darüber hinaus wird in zwei weiteren Ausstellungen die Bedeutung des Danewerks im deutsch-dänischen Krieg von 1864 sowie die Geschichte der dänischen Minderheit von 1864 bis in die Gegenwart dokumentiert.

Der archäologische Park des Museums umfasst fünf markante Bodendenkmäler: Den Hauptwall des Danewerks, die Festungsanlage Thyraburg, das Tor zum Norden, die Waldemarsmauer sowie eine Rekonstruktion der Kanonenschanze 14.

Träger des Danevirke Museums ist die kulturelle Hauptorganisation der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein, der Sydslesvigsk Forening (SSF).

Öffnungszeiten

Frühling (01.03. – 30.04.)

Montag
Geschlossen
Dienstag – Sonntag
10:00 – 16:00

Sommer (01.05. – 30.09.)

 

Montag – Freitag
09:00 – 17:00
Samstag – Sonntag
10:00 – 16:00

 

Herbst (01.10. – 30.11.)

Montag
Geschlossen
Dienstag – Sonntag
10:00 – 16:00

Winter (01.12. – 28.02.)

 

Geschlossen

 

Danevirke Museum

Ochsenweg 5
24867 Dannewerk
DEUTSCHLAND

Tel. 04621 – 378 14
info@danevirkemuseum.de

Das Danevirke Museum gehört zum Sydslesvigsk Forening e.V.