ERNEUERUNG DES DAMU

Grafik: Lundgaard & Tranberg Arkitekter

DAMU 2024

SO WIRD ES AUSSEHEN

DAMU 2024

UNSERE VISION FÜR EIN NEUES DANEVIRKE MUSEUM

Das Danevirke Museum wird bis 2024 mit einem neuen Gebäude, neuen Außenanlagen und einer neuen Ausstellung modernisiert. Damit wollen wir unseren Besucherinnen und Besuchern eine optimale Ergänzung zum Erlebnis im Archäologischen Park bieten – und auch allen anderen Gästen des Danewerks eine gute Zeit am Welterbe ermöglichen. 

Die dänischen Stiftungen A. P. Møller Fonden und Augustinus Fonden stellen unserem Träger SSF dafür 64 bzw. 13 Millionen dänische Kronen zur Verfügung – dies entspricht insgesamt rund zehn Millionen Euro. Zudem haben das Land Schleswig-Holstein und der dänische Staat beschlossen, den Betrieb des neuen Museums mit zusammen 265.000 Euro pro Jahr zu fördern.

Das neue Gebäude wurde vom renommierten Architektenbüro Lundgaard & Tranberg Architects aus Kopenhagen entworfen. Es ist ca. 1.900 Quadratmeter groß und fügt sich sich behutsam in die Landschaft direkt am Danewerk ein.

Bis zur zweiten Jahreshälfte 2024, so die bisherige Grobplanung, soll das neue Danevirke Museum auf dem Gelände direkt am Hauptwall entstehen. Die permanente Ausstellung zum Dannewerk, die wir mit Experten ganz neu entwickeln werden, wird mit ca. 800 Quadratmetern mehr als doppelt so groß wie heute sein. Außerdem bekommen wir erstmals eine Sonderausstellungsfläche von 150 qm, ein café, Einrichtungen für Schulklassen und Veranstaltungsräume. Letztere stehen auch dem Welterbe Haithabu-Dannewerk, der Gemeinde und Vereinen vor Ort zur Verfügung.

Hier auf der Seite werden wir Euch laufend darüber informieren, was sich Neues bei diesem großen Projekt ergibt. Spannend wird es auch werden, was die begleitenden archäologischen Ausgrabungen unter den heutigen Gebäuden zu Tage fördern.

 

NÄCHSTE SCHRITTE

Am 1. Dezember schließt das bisherige Museum für immer für Besucherinnen und Besucher. Nachdem die existierenden Gebäude im April 2022 zurückgebaut wurden, findet auf dem Gelände ab Mai eine große Ausgrabung statt. Das Archäologische Landesamt untersucht die Fläche unmittelbar am Tor zum Norden – einem der geschichtsträchtigsten Orte in Schleswig-Holstein.

WARUM? WIE? WANN?

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM
NEUEN DANEVIRKE MUSEUM

 

WIR SIND WEITERHIN FÜR EUCH DA!

Ab der Frühjahrssaison 2022 findet Ihr uns in einem Besucherzentrum am Parkplatz gegenüber. Dort informieren wir weiterhin über das Danewerk, bieten Führungen an usw., während das neue Museum entsteht.

Åbningstider

Forår (01.03. – 30.04.)

 

Mandag
Lukket
Tirsdag – Søndag
10:00 – 16:00

 

Sommer (01.05. – 30.09.)

Mandag – Fredag
09:00 – 17:00
Lørdag – Søndag
10:00 – 16:00

Efterår (01.10. – 30.11.)

Mandag
Lukket
Tirsdag – Søndag
10:00 – 16:00

Vinter (01.12. – 28.02.)

Lukket

Danevirke Museum

Ochsenweg 5
24867 Dannewerk
TYSKLAND

+49 (0)4621 – 378 14
info@danevirkemuseum.de

Danevirke Museum ejes og drives af Sydslesvigsk Forening e.V.